Ausbildung zum/zur Natur-Resilienz-Trainer*in®


Entspricht den im Leitfaden für Prävention genannten Kriterien. Sowohl hinsichtlich der Anzahl an Unterrichtseinheiten, als auch inhaltlich. Eine Anerkennung der Krankenkassen nach §20 Abs. 1 SGB V können Sie bei einem Nachweis Ihre Grundqualifikation, welcher im Leitfaden für Prävention festgelegt ist, nach einer Einzelfall-Prüfung erhalten.

WICHTIGES IM ÜBERBLICK

BESCHREIBUNG

Kompakt-Seminar Vollzeit


DAUER

5 Tage


TEILNEHMER

maximal 12 


ZIELGRUPPE

Erwachsene


ORT

Deutschland, Spanien


KOSTEN

799,00 € inkl. Skript und Material

Die Kosten für das Seminar sind gemäß §4 Nr. 21a, bb UstG von der Umsatzsteuer befreit.

Eine Anrechnung von Fördermöglichkeiten wie Bildungsprämien, Bildungsgutscheinen und/oder Bildungsurlaub ist möglich. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.


LEITUNG

Jasmin Schlimm-Thierjung, Bea von Borcke



DIE AUSBILDUNG IM DETAIL

 

INHALTE

In unserer Natur-Resilienz-Ausbildung lernen Sie, wie Sie als Trainer den „grünen Seminarraum“ im Resilienztraining einsetzen können und wie Ihre Teilnehmer ihre kognitiven, mentalen und psychosozialen Kernkompetenzen ausbauen und stärken können: Für mehr Belastbarkeit, Lebensqualität und Lebensfreude.

 

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Gesundheitsfördernde Wirkung der Natur
  • Salutogenese und Ergebnisse der Resilienzforschung
  • Resonanzraum Mensch und Natur, Lern- und Regenerationsraum-Natur
  • Kommunikationssystem Wald und Mensch – achtsame Kommunikation
  • Der Resilienz-Baum und seine einzelnen Resilienz-Schutzwurzeln
  • Stressreduktion und Naturerleben
  • Waldbaden (ShinrinYoku) im Resilienztraining
  • Naturcoaching im Resilienztraining
  • Bedeutung von Atmen und Gehen
  • Wirkungskraft der Farben
  • Wechselwirkung von Bewegung und Psyche
  • Theorie und Praxis verschiedener Entspannungsmethoden, wie Progressive Muskelentspannung (PME), Autogenes Training und Meditation im Wald
  • Sinnes- und Wahrnehmungsübungen in der Natur
  • Bewegungseinheiten mit Nordic Walking und Qigong  

ABLAUF

5-tägiges Kompakt-Seminar in Vollzeit. Praktische Prüfung zum Abschluss der Intensivwoche mit Präsentation und Lehrprobe. 

 

VORTEILE

Praxisorientierte, abwechslungsreiche und kompakte Ausbildung für Menschen, die die Präsenzphase zügig erledigen möchten. Danach auf Wunsch Veröffentlichung der einzelnen Profile auf der Seite www.netzwerk-waldbaden.com sowie jährliche Netzwerktreffen zu aktuellen Themen, zum Austausch und zur Auffrischung.

 

ZIELE

In unserer Natur-Resilienz-Ausbildung lernen Sie, wie Sie als Trainer den „grünen Seminarraum“ im Resilienztraining einsetzen können und wie Ihre Teilnehmer ihre kognitiven, mentalen und psychosozialen Kernkompetenzen ausbauen und stärken können: Für mehr Belastbarkeit, Lebensqualität und Lebensfreude.

 

TÄTIGKEITSFELDER

Als Natur-Resilienz-Trainer leiten Sie Kurse oder einzelne Veranstaltungen in Unternehmen, Reha-Zentren, Tourismusverbänden, Volkshochschulen, Hotels, Forstämtern etc. an. Besonders Kursleiter für Waldbaden, Entspannungspädagogen, Stressmanagement-Trainer, Heilpraktiker, Meditationslehrer, Umweltpädagogen und Naturführer profitieren von dieser Ausbildung zur Erweiterung ihrer beruflichen Kompetenz.

 

KONZEPT

Die eigene Widerstandsfähigkeit gegen alle Stürme des Lebens, heißt Resilienz. Sie ist das “Immunsystem unserer Seele“ und hilft, schwierige Lebenssituationen erfolgreich zu meistern und gestärkt daraus hervorzugehen. Hierbei kann die Natur ein wahrer Helfer sein! In der wohltuenden und entschleunigenden Atmosphäre der Natur fällt es den Menschen leichter, mit sich und ihren Herausforderungen in Resonanz zu gehen. Darüber hinaus bietet sie Weite und Raum für Persönlichkeitsentwicklung und Ressourcenstärkung. Warum also nicht die Kraft der Natur mit dem Resilienztraining zusammenzuführen?


TERMINE

Leitung: Jasmin Schlimm-Thierjung, Bea von Borcke


BADEN WÜRTTEMBERG

Seminarhaus Wandelhaus, Übelbach 16a, 77709 Wolfach (Schwarzwald)

799,00 € (plus Unterkunft und Verpflegung mit Vollpension: 340,00 € im halben Doppelzimmer - andere Zimmer auf Anfrage)

  • 31. August bis 04. September 2020 - ausgebucht (Warteliste möglich) -
  • 09. bis 13. November 2020

 

RHEINLAND-PFALZ

Kloster St. Maria, Klosterstraße 60, 67472 Esthal (Pfalz) 

799,00 € (plus Unterkunft und Verpflegung mit Vollpension: 366,00 € im Einzelzimmer)

  • 26. bis 30. Oktober 2020 - ausgebucht-
  • 11. bis 15. Januar 2021
  • 26. bis 30. April 2021

 

Well-Being Gästehaus Burghof Stauf, Burgweg 1, 67304 Eisenberg (Pfalz)

799,00 € (plus Unterkunft und Verpflegung mit Vollpension: 445,00 € im Einzelzimmer)

  • 22. bis 26. Juni 2020 - ausgebucht (Warteliste möglich) -

 

NIEDERSACHSEN

Sporthof Schöne Aussicht, Am Viehbruch 5, 29690 Lindwedel

799,00 € (plus Kosten für Unterkunft und ayuverdischer Halbpension: 386,00 € im Einzelzimmer- Die Kosten für die Unterkunft sind vor Ort zu begleichen - Zimmer durch uns vor-reserviert)

  • 01. bis 05. Februar 2021

 

VCH Ferienzentrum - Hotel Bethanien, Barkhausenstraße 31-33, 26465 Langeoog

799,00 € (plus Unterkunft und Bio-Voll-Verpflegung: 550,00 € im Einzelzimmer - Bei einer Anreise per Bahn ist eine Abholung auf Langeoog möglich - auch eine Verlängerung des Aufenthalts ist gegen Aufpreis möglich)

  • 31. Mai bis 04. Juni 2021

 

THÜRINGEN, SACHSEN

Pension Selbstgemacht, Arnsgrün 56, 07937 Zeulenroda-Triebes

799,00 € (plus Unterkunft und - auf Wunsch auch veganer - Verpflegung und Getränken: 399,00 € im Einzelzimmer, Die Kosten für die Unterkunft sind vor Ort zu begleichen - Zimmer durch uns vor-reserviert)

  • 08. bis 12. März 2021

 

ÖSTERREICH

Kolpinghütte Feriendorf Ebnit, Ebnit 31, 6850 Dornbirn, A

799,00 € (plus Unterkunft mit Vollverpflegung sowie Kochen in der Outdoor-Küche und Getränke: 499,00 € im Einzelzimmer)

  • 30. August bis 03. September 2021

 

Zu den Ausbildungsinhalten gehören:

  • Gesundheitsfördernde Wirkung der Natur
  • Salutogenese und Ergebnisse der Resilienzforschung
  • Resonanzraum Mensch und Natur, Lern- und Regenerationsraum-Natur
  • Kommunikationssystem Wald und Mensch – achtsame Kommunikation
  • Der Resilienz-Baum und seine psychischen Schutzfaktoren
  • Stressreduktion und Naturerleben
  • Waldbaden (ShinrinYoku) im Resilienztraining
  • Naturcoaching im Resilienztraining
  • Bedeutung von Atmen und Gehen
  • Wirkungskraft der Farben
  • Wechselwirkung von Bewegung und Psyche
  • Theorie und Praxis verschiedener Entspannungsmethoden, wie Progressive Muskelentspannung (PME), Autogenes Training und Meditation im Wald
  • Sinnes- und Wahrnehmungsübungen in der Natur
  • Bewegungseinheiten mit Nordic Walking und Qigong
  • Entwicklung und Durchführung von Kurskonzepten