Waldbaden-Ausbildung in Südtirol / Italien


Dank der Kooperation mit dem Gartenhotel Moser in Eppan an der Weinstraße/Südtirol können wir Ihnen einen einzigartigen Ausbildungsgang anbieten. Die Kombination aus Waldbaden, Lernen, Erholung und Kulinarik schenkt Ihrer Urlaubszeit eine ganz neue Qualität. Mit ihrer herzlichen Gastfreundschaft, ihrem nachhaltigen Konzept, dem hochwertigen Speiseangebot und großzügigen Wellnessbereich haben wir mit dem Familienbetrieb Moser den perfekten Kooperationspartner für eine Kursleiter-Ausbildung in Südtirol gefunden. Die Lage inmitten des Naturschutzgebiets Montiggler Wald - Kalterer See bietet den optimalen Ausgangspunkt für abwechslungsreiche und ausgiebige Waldbäder in der nahezu unberührten Natur Südtirols.  Durch die Ausbildungselemente erleben Sie die Natur rund um den Großen Montiggler See besonders intensiv.

 

In kaum einer anderen Umgebung bereitet die Anwendung der erlernten Theorie mehr Freude als hier.  Die Tagesabläufe sind bewusst so konzipiert, dass Sie nach einem intensiven Ausbildungstag im Wellnesshotel die Seele baumeln lassen, sich eine Auszeit vom Alltag nehmen und Energie tanken können. Wer von der Natur noch nicht genug bekommen hat, kommt am See, auf dem Rad oder in den hauseigenen Obst - und Weingärten auf seine Kosten.  Die Auswahl an Aktivitäten ist hier schier unendlich.

   

Als Kursleiter für Waldbaden ergänzen Sie Ihr Portfolio um eine unglaublich einfache und nachhaltige Entspannungsmethode. Waldbaden ist ein Weg, der eigenen Gesundheit einen natürlichen Kick zu geben, der bis zu einem Monat anhalten kann. Sie schließen die Ausbildung in Südtirol mit einer Praxis-Prüfung ab und erhalten Ihr Zertifikat nach Einreichen und Besprechen der Praxisarbeit. Sie brauchen für diese Ausbildung keine besonderen Vorkenntnisse oder Qualifikationen. Sichern Sie sich einen Platz und genießen Sie mit uns diese ganz besondere Ausbildung in Südtirol. Wir freuen uns auf Sie!

 

Die Ausbildung beinhaltet unter anderem:

  • Theorie und Geschichte des Waldbadens
  • Wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Wirkungen und Grenzen des Waldbadens
  • Abgrenzung zu Wald-Therapie, Natur/Wald-Coaching, Natur- und Umweltpädagogik
  • Naturschutz beim Waldbaden
  • Waldbaden als Prävention/Rehabilitation
  • Was ist Stress? Waldbaden bei stressbedingten Krankheiten/Burnout
  • Natur-Coaching und -Pädagogik
  • Verantwortung und Kompetenzen eines Kursleiters
  • Erstellen des eigenen Profils

 

Die Elemente, u.a.:

  • Achtsamer Spaziergang in langsamem Tempo
  • In Stille die Atmosphäre erleben
  • Im Moment sein, ohne zu bewerten
  • Konzentration auf die Atmung
  • Was ist Achtsamkeit?
  • Achtsamer Umgang im und mit dem Wald
  • Leichte Bewegungsübungen (aus dem Qigong, Taiji, Dehnübungen)
  • Kleinere Meditationen
  • Augenentspannung 
  • Themen-Waldbäder
  • Transfer in den Alltag 

 

Ablauf

  • Praktische Prüfung bereits in der Präsenzwoche zum Abschluss
  • Nach der Ausbildungswoche erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit den Inhalten der Woche.
  • Das Kursleiter-Zertifikat erhalten Sie nach Einreichung und Besprechung der Projektarbeit und den Selbststudien
  • Abschließendes Reflexionsgespräch via Telefon oder Skype
  • Aufnahme ins Netzwerk mit Kursleiterprofil

  

Patent:

  • Die Ausbildung ist beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen als Marke mit dem Titel "Waldbaden - Achtsamkeit im Wald" 

 

Termin

  • 15. bis 20. Oktober 2019 (Leitung: Annette und Laura Bernjus)

  

Kosten:

  • 969,00 € (inkl. 19% MwSt.) für die Waldbaden-Ausbildung (6 Tage Präsenzzeit und Mentoring-Programm bis zum Zertifikat)
  • obligatorische Kosten
    • ab 760,00 € (Übernachtung inkl. 3/4-Pension und Nutzung des Wellnessbereichs)
    • 300 € für Tagesgäste (Kaffee- und Kuchenbuffet sowie 5-Gang-Menü-Abendessen mit Salatbuffet)
    • Buchung der Unterkunft direkt über das Gartenhotel Moser unter Angabe der Waldbaden-Ausbildung: https://www.gartenhotelmoser.com/
  • Selbstanreise

 

Anmeldung: