Intensivausbildung "klein und fein"

zum/r "Kursleiter/in für Waldbaden - Achtsamkeit im Wald"


Wichtiges im Überblick

Inhalte

 

 

 

Dauer

 

 

 

 

 Ort

 

Preis

 

 

 

 

 

 Vorteile

Erlebnis-Wald-Spaziergänge, Achtsamkeit, Wahrnehmung mit allen Sinnen, Auswirkung der Waldatmosphäre auf den Körper, Waldbaden bei stressbedingten Krankheiten, Meditation, Atem- und Bewegungsübungen, Augenentspannung, Naturschutz beim Waldbaden

 

1-teilige Intensivausbildung: 1 x 6 Tage

Zum Abschluss der Intensivwoche findet die praktische Prüfung mit Präsentation & Lehrprobe statt, die Projektarbeit sowie das Selbststudium sind im Anschluss an die Ausbildungswoche durchzuführen. In dieser Zeit werden Sie persönlich betreut. Die Besprechung der Projektarbeit findet im Anschluss per Skype/telefonisch statt.

 

Seminarraum der Deutschen Akademie für Waldbaden in 65817 Eppstein

 

Einführungspreis 2019: 889,00 € (inkl. MwSt.) für die Ausbildung inkl. umfangreichem Skript und Buch „Waldbaden“, Eintritt in die Burg , Transfer, Mentoring nach der ersten Ausbildungswoche bis zur Erstellung der Projektarbeit

Preis 2020: 1.149,00 € (inkl. MwSt.) für die Ausbildung inkl. umfangreichem Skript und Buch „Waldbaden“, Eintritt in die Burg , Transfer, Mentoring nach der ersten Ausbildungswoche bis zur Erstellung der Projektarbeit

zzgl. Unterkunft & Verpflegung

 

Praxisorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung in Kleingruppen mit maximal 5 Teilnehmern für Menschen, die besser in einer kleinen Gruppe lernen können, die besonders individuell betreut werden möchten und die die Präsenzphase zügig erledigen, dafür aber selbst bestimmen wollen, wieviel Zeit sie sich für ihr Selbststudium und ihre Projektarbeit nehmen möchten. Die Ausbildung findet bereits ab 3 Teilnehmern statt. Die Ausbildung ist beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen als Marke mit dem Titel "Waldbaden - Achtsamkeit im Wald". Nach dem Abschluss: Kostenlose Veröffentlichung der einzelnen Profile auf der Seite "Netzwerk-Waldbaden" sowie jährliche Netzwerktreffen Absolvent/innen zu aktuellen Themen, zum Austausch und zur Auffrischung.


Die Ausbildung im Detail

Das Ziel der Ausbildung Kursleiter/in Waldbaden

Kursleiter/innen für Waldbaden bieten mit Erlaubnis des Waldeigentümers Erlebnis-Wald-Spaziergänge und Seminare an. Sie vermitteln alles Wissenswerte über Waldbaden und das Ökosystem Wald, leiten Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen an und unterstützen Ihre Teilnehmer/innen u. a. in der Stressbewältigung. Viele Menschen haben verlernt, den Wald mit allen Sinnen zu genießen. Als Kursleiter/in für Waldbaden schulen Sie die Wahrnehmung Ihrer Teilnehmer/innen, um das volle Potential, welches dieses Ökosystem in sich trägt, auszuschöpfen. Die Leichtigkeit des Waldbadens hat eine nachgewiesene positive Auswirkung auf das Immun-, Hormon- und Nervensystem der Menschen.

 

Die Tätigkeitsfelder der Ausbildung Kursleiter/in Waldbaden

Als Kursleiter/in für Waldbaden leiten Sie Kurse oder einzelne Veranstaltungen in Unternehmen, Reha-Zentren, Tourismusverbänden, Volkshochschulen, Hotels, Forstämtern etc. an. Besonders Entspannungspädagogen, Stressmanagement-Trainer, Heilpraktiker, Meditationslehrer, Physiotherapeuten (in Heilwäldern), Fastenleiter, Burnout-Coaches, Lehrer, Natur- und Umweltpädagogen, und Naturführer profitieren von dieser Ausbildung zur Erweiterung ihrer beruflichen Kompetenz.

 

Unser Wohlfühl-Raum "Unter der Burg" in Eppstein

Unser Raum ist ausgestattet mit einer kleinen Küche mit der Möglichkeit, sich ein mitgebrachtes Essen warm zu machen (Mikrowelle)  und Tee und Kaffee zu kochen. Obst, Kekse und Wasser stehen für Sie zur Verfügung. Im kleinen Bad haben wir für Sie Handtücher, falls Sie sich zwischendurch frisch machen möchten. Im Sommer lädt die romantische Terrasse (im Fels) zu einer gemütlichen Mittagspause ein. Restaurants finden Sie rund um unseren Raum in Eppstein - und in der "Weiten Welt" gibt es ein abwechslungsreiches Mittagsmenü (Mo-Fr), was Sie während der Mittagspause ohne Stress genießen können. In der Akademie steht Ihnen eine umfangreiche Bibliothek mit Büchern zum Thema zur Verfügung. Stöbern Sie nach Herzenslust :)

 

Das Konzept der Ausbildung Kursleiter/in Waldbaden

Die Ausbildung verbindet den theoretischen Hintergrund zu Waldbaden und zum Ökosystem Wald mit dem praktischen Tun. Sie erhalten ein Skript mit wertvolle Übungen und Tipps, um Gruppen anzuleiten und Veranstaltungen zu konzipieren. Dabei werden Sie vom ersten Tag an selbst Einheiten anleiten, sodass Sie am Ende der Intensivwoche sicher durch einen eigenen Kurs führen können. Die Lehrprobe wird direkt im Rahmen der Ausbildungswoche gehalten, dazu erhalten Sie falls notwendig auch außerhalb der Unterrichtzeiten eine individuelle Betreuung. Nach der Ausbildungswoche erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit den Inhalten der Woche. Das Kursleiter-Zertifikat erhalten Sie nach Einreichung und Besprechung der Projektarbeit und den Selbststudien. Während des Schreibens der Projektarbeit stehen wir Ihnen jederzeit als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Die Besprechung Ihrer Projektarbeit findet per Skype oder Telefon statt.

Theorie:

  • Theorie zur Geschichte des Waldbaden
  • Die äußeren & inneren Wurzeln des Waldbadens
  • Neuste wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Auswirkungen der Waldatmosphäre auf den Körper
  • Abgrenzung zu Wald-Therapie, Natur/Wald-Coaching, Natur- und Umweltpädagogik
  • Naturschutz beim Waldbaden
  • Grenzen des Waldbadens/Kontraindikation
  • Das Kommunikationssystem des Waldes
  • Waldbaden als Prävention/Rehabilitation
  • Was ist Stress? Waldbaden bei stressbedingten Krankheiten/Burnout
  • Verantwortung des Kursleiters im Wald
  • Wie leitet der Kursleiter das Waldbaden an
  • Kompetenzfelder eines Kursleiters

Praxis:

  • Was ist Achtsamkeit? Übungen
  • Achtsamer Umgang im und mit dem Wald
  • Unsere Sinne
  • Wahrnehmungsübungen - Öffnung aller Sinne
  • Atemübungen
  • Leichte Bewegungsübungen (aus dem Qigong, Taiji, Dehnübungen)
  • Kleinere Meditationen
  • Augenentspannung
  • Entschleunigung
  • Solozeit
  • LandArt
  • Themen-Waldbäder
  • Transfer in den Alltag 
  • Eigene Kompetenzfelder überprüfen
  • Ausarbeitung eines individuellen Kursleiterkonzeptes

Termine

Termine für die Intensivausbildung in 65817 Eppstein/Taunus (Leitung: Annette Bernjus)

  • 15. bis 20. Juli 2019 - ausgebucht, Warteliste
  • 27. Juli bis 01. August 2019 - ausgebucht, Warteliste
  • 07. bis 12. Oktober 2019 - ausgebucht, Warteliste
  • 02. bis 07. Dezember 2019 - ausgebucht, Warteliste
  • 27. Januar bis 01. Februar 2020 - ausgebucht, Warteliste
  • 09. bis 14. März 2020
  • 30. März bis 04. April 2020