Ausbildung zum/r  Kursleiter/in für "Waldbaden für Kinder und Jugendliche"


 Die Elemente des Waldbadens im Überblick:

  • Achtsamer Spaziergang in langsamem Tempo
  • Die Natur neu entdecken
  • Atemübungen
  • Leichte Bewegungsübungen
  • Erspüren von Körper und Umwelt
  • Schulen der Sinne

 

Inhalte:

  • Geschichte des Waldbadens
  • Wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Auswirkungen des Waldbadens auf den Körper
  • Transfer in den Alltag
  • Abgrenzung zu Natur-Coaching und Natur- und Umweltpädagogik
  • Grenzen des Waldbadens
  • Viele Praxiselemente
  • Erarbeiten eines Kurskonzeptes

 

Dauer & Leitung:

  • Kompaktausbildung: 4 Tage Ausbildung + 2 Tage Abschlussprüfung
  • Aufbau-Fortbildung: 2 Tage für ausgebildete KursleiterInnen
  •  Leitung der Ausbildung: Jasmin Schlimm-Thierjung

 

Termine:

  • Kompaktausbildung "Kursleiter/in für Waldbaden für Kinder und Jugendliche"
    • 15. - 18- Juli 2019 und Prüfung vom 9. - 10. August 2019 im Naturfreundehaus Kiesbuckel in 76833 Frankweiler
    • 26. - 29. August 2019 und Prüfung vom 16.-17.September 2019 im Kloster Esthal
  • Aufbau-Fortbildung: "Kursleiter/in für Waldbaden für Kinder und Jugendliche"  (nur für ausgebildete KursleiterInnen für Waldbaden)
    • 23. - 24. April 2019 im Naturfreundehaus Kiesbuckel
    • 28. - 29. September 2019 im Kloster Esthal

 

Ausbildungsorte & Kosten:

  • Kompaktausbildung "Kursleiter/in für Waldbaden für Kinder und Jugendliche"
    • 749,00 € (Ausbildungswoche plus Prüfung; ohne Unterkunft)
    • Dazu kommen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Kloster Esthal (265€) bzw. im Naturfreundehaus Kiesbuckel (200€) (Abholung am Bahnhof Siebeldingen möglich).
  • Aufbau-Fortbildung: "Kursleiter/in für Waldbaden für Kinder und Jugendliche"  (nur für ausgebildete KursleiterInnen für Waldbaden)
    • 180,00 € (ohne Unterkunft)
    • Dazu kommen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Kloster Esthal (66€) bzw. im Naturfreundehaus Kiesbuckel (55€) (Abholung am Bahnhof Siebeldingen möglich).